Schlafen

"Der Schlaf ist der Hüter unserer geistigen und körperlichen Gesundheit".
 
Wir alle sind Schlafexperten, wir verbringen ca. 1/3 unseres Lebens mit schlafen und wissen auch die Gründe, warum manche Nächte schwierig waren und wie es sich anfühlt nach einer schlaflosen Nacht.
 
  • Sorgen und Ängste
  • Stress - beruflich oder auch privat
  • Einfach nicht abschalten können
  • Weil unser Abendmahl zu üppig war – aber einfach zu gut.
 
Dann liegen wir wach im Bett und ärgern uns, dass wir nicht schlafen können, erhöhen den Druck weil wir ja am Morgen wieder fit sein müssen.
 

Tipp: kurz aufstehen, versuchen Sie zu entspannen, atmen Sie tief ein und aus, nehmen Sie den Druck heraus, im schlimmsten Fall sind Sie am nächsten Morgen etwas gerädert. Entspannen ist in dieser Situation leichter gesagt wie getan, schreiben Sie auf was Sie nicht schlafen lässt, geben sie es ab.
 
Bei Schlafproblemen die länger als 3-4 Monate anhalten, empfehlen wir Ihnen einen Arzt aufzusuchen, hierbei kann es hilfreich sein wenn Sie ein Schlaftagebuch führen, damit Sie schneller wieder gut schlafen können.

 
Schlafen
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 14 Artikeln)